iPad – ich habe mich durchgerungen

17. Juli 2010 auf 22:42

Tja, ich wollte nie ein iPad weil ich nicht wusste was ich damit anfangen soll, da es für mich nicht wirklich mehr kann als das iPhone was ich bisher auch eifrig nutzte.

Nun hat die Firma mit der ich zusammenarbeite eine tolle APP für das iPad entwickelt und damit uns, den Vertrieblern ein echt tolles Marketingtool in die Hand gegeben um das Produkt besser an den Mann bringen zu können, allein das war nun für mich ausschlaggebend ein iPad zu kaufen. Wobei kaufen zuviel der Worte ist, ich bekomme ein iPad 64GB Wifi+3G zu einem echten Hammerpreis bei der Partnerfirma, sodass ich gar nicht anders konnte als das Gerät zu ordern.

Da ich im letzten Jahr mehr als genug Geld ausgegeben habe für diverse Elektronikartikel habe ich überlegt was ich denn überhaupt davon nutze, mir viel gleich der Plasma-Fernseher ein, der zwar an der Wand hing und auch gut aussah aber nie genutzt wurde, also habe ich den verkauft und somit das iPad finanziert.

Da ich mit dem iPhone ohnehin nie telefoniere sondern via Multi-Sim, habe ich nun auch das iPhone in der Bucht vertickt ( was ein ärger ), um die Sim-Karte im iPad zu nutzen. Das was ich mit dem iPhone bisher gemacht habe, sprich Emails, Kalender, surfen kann ich ja dann bequem auf dem iPad mit weit größerem Display machen.

Das Problem was ich hier sehe ist, dass mir bereits einige Stimmen zuflüsterten das die Anbieter differenzieren können zwischen iPad- und iPhone-Nutzung – ob das stimmt wird sich zeigen, denn wenn das so sein sollte werden die Kosten separat aufgeführt. Zuerst habe ich meine Multi-Sim auf eine Mikro-Sim “gestutzt” – mal sehen ob das so geklappt hat.

Für den Fall der Fälle habe ich natürlich auch mal wieder ein preisvergleich für mobiles Internet durchgeführt und bin dabei mächtig auf den Hintern gefallen. Wieso sollte ich denn nochmals soviel Geld in die Hand nehmen wo ich doch schon verschiedene Datenflatrates habe? Es ist echt eine Schande was sich so mancher Provider erlaubt. Das grenzt nicht nur an Abzocke, das ist sogar Abzocke.

Nunja, ich warte ab – das Gerät soll im Laufe der Woche eintreffen und ich hoffe das ich mit meiner selbstgebastelten Karte surfen kann ohne horrende Extrakosten zahlen zu müssen.


Ähnliche Beiträge »







Deine Meinung »






Kommentare geschlossen.






Kategorie: Apple